Complicity – unser neues Theaterprojekt

Außerhalb unseres eigentlichen Kerngeschäfts Unterricht passiert seit Oktober 2014 etwas ganz spannendes an der Egge: Das Projekt Complicity ist gestartet. Es handelt sich dabei um eine Kooperation der Egge mit der Quartier gGmbH, dem DOKU und dem Quartiersmanagement Blumenthal. Im Rahmen dieses Projekts erhalten 20 Schüler_innen die Gelegenheit, mit professionellen Schauspieler_innen zu arbeiten. Unter Anleitung der Gruppe dreiprozentextra entsteht ein eigenes Theaterprojekt.

Ein wichtiger Bestandteil dieses Projekts ist die enge Zusammenarbeit mit Menschen aus unserem Stadtteil Blumenthal, so dass die Kinder und Jugendlichen zusammen mit den Profis den Stadtteil erkunden, Menschen befragen und kleine Forschungsarbeiten im DOKU anfertigen. All diese Arbeiten fließen in das Kunstwerk ein. Das Ergebnis soll der aktuellen Planung nach im Rahmen eines kleinen Kulturfestivals im Juli 2015 in Blumenthal präsentiert werden.

Zurzeit arbeitet die Gruppe jeden Montag an schauspielerischen Grundlagen und der Stückentwicklung, während auf Samstag-Workshops (monatlich) die Forschungsarbeit im Stadtteil betrieben wird. Das Projekt ist Teil des Programms "Künstler öffnen Welten" und wird deshalb über das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Wir sind sehr stolz darauf, dieses Projekt an der Egge zu haben und sehr gespannt auf die Ergebnisse.