1) Jg. 5 "GUM"

Gesund und munter (GuM)

Das Profilfach „gesund und munter“ (GuM) im Jahrgang 5 soll ein Bewusstsein über gesunde Lebensführung vermitteln, durch Spiel und Spaß zum Lernen motivieren, die SchülerInnen von Anfang an zu angemessener, gesundheitsförderlicher Bewegung und Entspannung in Schule und Freizeit anregen, kindgerecht über gesundheitliche Risiken wie Bewegungsmangel, Stress, Übergewicht, Haltungsschäden und Fast Food aufklären, den verantwortungsbewussten Umgang mit dem eigenen Körper thematisieren, durch praktische Anteile die Möglichkeit geben, die eigenen Fähigkeiten zu entdecken, Geschicklichkeit zu erproben, sich mit anderen zu messen und Selbstbewusstsein zu entwickeln.

Darin enthalten sind im Jahrgang 5 verschiedene Bausteine wie

 

 

 

„Fit werden – fit sein – fit bleiben“

„Gespür FüEr“ (Gespür für Ernährung entwickeln) und

„Cool@School“ (sozialer Umgang miteinander, stressfrei in der Schule).

2) Jg. 6 "SUE"

Das Profil „Sehen und entdecken“ (SuE) beschreibt das naturwissenschaftliche Arbeiten mit allen Sinnen und viel Neugier. Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei naturwissenschaftliches Arbeiten kennenlernen und spannende Alltagsphänomene erkunden. Dazu gehört das Experimentieren, Erforschen und Entdecken von naturwissenschaftlichen Inhalten, die handlungs- und lebensweltorientiert ausgerichtet sind. Das naturwissenschaftliche Profil versteht sich als ein eigenständiges Unterrichtsfach mit 2 Stunden pro Woche. Der Profilunterricht ersetzt nicht die naturwissenschaftlichen Unterrichtsfächer.
Vielmehr erweitert der Unterricht die Themen der curricularen Vorgaben und ermöglicht ein gezieltes naturwissenschaftliches Arbeiten. Neben der Erarbeitung der fachlichen Themen innerhalb des Unterrichts wird jeder Themenbereich durch eine Projektdurchführung unterstützt. Die Auswahl der fachlichen Inhalte sowie der Projektthemen ist an das schulinterne Curriculum der Oberschule an der Egge angelehnt.

Durch das Profil sollen die Fächer Biologie, Chemie, Physik, Mathematik und Technik gestärkt werden sowie das Interesse von Kindern und Jugendlichen für naturwissenschaftliche Phänomene geweckt werden, damit sich der dringend benötigte Nachwuchs für mathematisch-naturwissenschaftliche Bereiche entwickeln kann.

 

3) Jg 7 "Medien"

Projektfach Medien im Jahrgang 7

Das Projektfach Medien im siebten Jahrgang unserer Oberschule dient der weiteren Ausbildung der medialen Kompetenz unserer Schülerinnen und Schüler sowohl bei der Benutzung als auch bei der reinen Rezeption verschiedener aktueller Medien. Neben Medienkunde steht vor allem die eigene Aktivität im Vordergrund. So beobachten die Schülerinnen und Schüler ihre eigene Mediennutzung, trainieren den Umgang mit Präsentationsmedien, entwickeln Werbung sowie Fotostorys und schreiben letztendlich im Rahmen des ZiSch-Projekts einen eigenen Artikel für den Weser-Kurier, welcher auch veröffentlicht wird.

http://www.oberschuleanderegge.de/index.php?i=60

Von Februar bis Mai recherchierte die Klasse 7b im Rahmen des ZiSch-Projekts zur Bürgerschaftswahl in Bremen. Politiker verschiedener Parteien standen dabei Rede und Antwort. Die Ergebnisse erschienen am 08.06.2015 im Weser Kurier.

http://oberschuleanderegge.de/Bilder/Alben/unsortiert/1g.jpg

4) Jugend Forscht

 

Oberschule an der Egge sehr erfolgreich beim Regionalwettbewerb “Jugend forscht“.

Am Donnerstag, 27.02 und Freitag, 28.02.2014 fand der diesjährige Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ in Gebäuden der Universität Bremen statt.

Die erste gemeinsame Teilnahme von Schülern der 5. und 6. Klassen und Schülern der Gymnasialen Oberstufe bei Jugend forscht konnte sehr erfolgreich beendet werden. Die unten aufgeführten Schüler haben folgende Platzierungen erreicht:

1. Preis: Arbeitswelt. Madeline Knief, Natalie Prütz; Bio LK 21
2. Preis: Biologie: Asli Kilinc, Ruken Günay, Regina Penno; Bio LK 21
2. Preis: Anne Düsseldorf, Anna Lena Neue, Natalie Schroiff; Bio LK 21
2. Preis: Biologie. Sina Polkownik; Bio LK 21
3. Preis: Technik: Jonas Barg, Rouven Wolter. 6A
3. Preis: Biologie: Louena Breitenfeld, Zoe Wunderlich, Pia Berg; Nawi 6B.
3. Preis: Biologie. Shalina Rhodenburg, Ruben Wiesner, Yunus Diciki, Nawi 5B
3. Preis: Biologie: Laureen Kluge, Ines Raschen; Bio LK 21 Sonderpreis: 60,- €, Jahresabonnement Geolino. Stefanie Welsch. 6A

Die Schüler der Fachbereiche Naturwissenschaft und Biologie haben also einen 1. sowie einige 2. und 3. Plätze zu verzeichnen. Diese Plätze beinhalten Preisgelder sowie das Weiterkommen im Landeswettbewerb.

Der Landeswettbewerb findet vom 18.03.2014-21.03.2014 auf dem Werksgelände „Airbus Defense and Space“ statt. Am 21.3.2014, von 12 bis 15 Uhr, sind dann die Besichtigungsmöglichkeiten für die Öffentlichkeit.

Die Oberschule an der Egge ist zudem Spitzenreiter in der Teilnehmerzahl beim Regionalwettbewerb Bremen-Nord! Dafür hat die Schule eine Auszeichnung für besonderes Engagement für den Bereich "Förderung von Nachwuchswissenschaftlern" erhalten, verbunden mit einem Preisgeld von 1000,- €!!

5120